Bayerischer Kassler-Auflauf mit Semmelkruste

am

Monatliche Kochrunde Juni 2019

Zutaten: (4 Personen)

600 g fest kochende Kartoffeln
4 EL Butter
2 EL Mehl
2 TL Gemüsebrühe
600g Kasselerkotelett
2 EL Öl
1 Dose Sauerkrauf (850 ml)
150 ml Weißbier
1 Lorbeerblatt
Salz
schwarzer Pfeffer
1 Bund Lauchzwiebeln
einige Stiele Petersilie
1/2 Laugenstange
100g Schlagsahne
geriebene Muskatnuss
1 TL Speisestärke
1 Prise
Zucker

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Nach und nach 500 ml Wasser zugießen. Aufkochen, Brühe einrühren und Kartoffeln zugeben.
  2. Kartoffeln bei schwacher Hitze 15-20 Minuten zugedeckt garen, dabei ab und zu umrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Fleisch darin portionsweise anbraten.
  3. Herausnehmen und beiseite stellen. Sauerkraut abtropfen lassen. Im heißen Bratfett kurz braten. Bier zugießen, Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  4. Petersilie waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Laugenstange im Universalzerkleinerer fein zerbröseln. Mit 2 Esslöffel Butter und Petersilie verkneten. Sahne zu den Kartoffeln gießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren. Lorbeerblatt aus dem Kraut entfernen. Stärke unter das Kraut rühren, 2-3 Minuten unter Rühren noch einmal erhitzen. Kraut mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  6. Kasseler und Lauchzwiebeln unter das Kraut mischen. Béchamelkartoffeln und Krautmischung in eine Auflaufform schichten. Brösel auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen.

  Quelle: lecker.de

Koch:

Franz Groß

Drucken