Lauch-Kartoffel-Suppe

am

Monatliche Kochrunde Mai 2018

Zutaten: (4 Personen)

1 Möhre
1 Stiel Stangensellerie
1 Zwiebel
220 g Lauch
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
220 g Kartoffelen
1 Würfel Hühnerbrühe, oder Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Möhren schälen und grob in Scheiben schneiden. Den Sellerie in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Vom Lauch die Wurzelenden abschneiden, die Stangen längs vierteln, unter fließend kaltem Wasser abwaschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. In einem großen Topf das Olivenöl bei hoher Temperatur erhitzen.
  3. Alles Gemüse hinzufügen und mit einem Kochlöffel mischen. Bei schräg aufgelegtem Deckel etwa 10 min dünsten, bis die Zwiebeln und der Lauch goldgelb und die Möhren weich, aber noch bissfest sind.
  4. Die Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  5. Die Brühwürfel im kochendem Wasser unter Rühren auflösen. Die Brühe zum gedünsteten Gemüse gießen, dann die Kartoffeln zufügen. Aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt 10 min köcheln lassen.
  6. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben gleich servieren oder mit dem Stabmixer pürieren.

  Quelle: chefkoch.de

Koch:

Jens W.

Drucken