Omas Wirsingrouladen mit Wirsing-Kartoffelstampf

Monatliche Kochrunde November 2019

Omas Wirsingrouladen

Zutaten: (4 Personen)

800 g gemischtes Hackfleisch
1 Kopf Wirsing
80 g Weckmehl
1 Ei
2 EL scharfer Senf
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian
1/2 Stk Basilikumm
250 ml Milch
800 ml Brühe
1/2 Brise Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel

Zubereitung:

  1. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Die Eier, den Senf, die feingewürfelten Zwiebel, den Thymian, das fein geschnittene Basilikum und das Weckmehl dazu geben. Die gesammte Masse gut verkneten.
  2. Den Strunk vom Wirsingkopf entfernen, die Wirsingblätter abtrennen und waschen. Die äußeren, schlechten Blätter entsorgen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Wirsingblätter im kochenden Wasser blanchieren. Danach die Blätter im kalten Wasser abschrecken und mit Küchenpapier abtupfen.
  3. Je nach Größe, 1 oder 2 Wirsingblätter bereitlegen. Mit einem nassen Löffel ca. 120g der Hackmasse abnehmen und in die Mitte der Wirsingblätter legen. Die Seiten einklappen. Das untere Ende ebenfalls einklappen und nach oben rollen. Mit einem Zahnstocher verschließen.
  4. Die fertigen Rouladen mit fein gewürfelten Zwiebeln in Öl scharf anbraten. Die angebratenen Rouladen mit Brühe ablöschen bis die Rouladen zur Hälfte mit der Brühe bedeckt sind. Zudecken und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten schmoren lassen. Die Rouladen aus der Brühe heben, etwas Milch zugeben und die Brühe mit etwas Kartoffelstärke andicken und aufkochen lassen. Ein Stück Butter zugeben und mit dem Kümmel abschmecken.

Wirsing-Kartoffelstampf

Zutaten: (4 Personen)

1,5 Kg Kartoffeln
2 EL Reste des Wirsings
2 EL Butter
1 Zwiebel
250 ml Sahne
1/2 Prise Muskatnuss, Pfeffer und Salz
250 ml Milch

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in große Würfel schneiden. Die Kartoffeln in leicht gesalzenen Wasser ca. 20 Minuten kochen. Die Reste des Wirsings in dünne Streifen schneiden.
  2. Die Butter in einen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel zufügen und ca. 2-3 Minuten dünsten. Nun den Wirsing, die Sahne und die Milch zugeben, aufkochen und unter Rühren 2 Minuten einkochen. Die Kartoffeln, sobald sie gar sind, grob stampfen, zum Wirsing geben und mischen. Nun mit Muskatnuss, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Ggf. mit Milch etwas cremiger gestalten. Den Kartoffelstampf mit Röstziebeln garnieren.

  Quelle: unbekannt

Koch:

Klaus Zeller

Drucken