Spaghetti Bolognese

am

Monatliche Kochrunde Juni 2017

Zutaten: (4 Personen)

1 Stange Staudensellerie
2 Möhren
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
3 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch
2 EL Tomatenmark
2 Dosen geschälte Tomaten
250 ml Rinderbrühe
Salz, Pfeffer
1 EL gehackte Kräuter
50 g gehobelter Parmesan
500 g Spaghetti

Zubereitung:

  1. Staudensellerie putzen und waschen. Möhren putzen und schälen. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und das ganze in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. In einem Topf Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin bei sehr starker Temperatur ca. 5 Min. krümelig braten.
  3. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und kurz mitbraten. Gemüsewürfel zugeben und ebenfalls mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und etwas anrösten.
  4. Wenn alles eine schöne Farbe hat, geschälte Tomaten zugeben. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen.
  5. Bei mittlerer Temperatur ca. 30 Min. köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Kräuter abschmecken.
  6. Mit Spagetti servieren und etwas Basilikum und Petersilie garnieren. Mit gehobelten Parmesan bestreuen.

Einen Teil der Brühe kann man auch durch Rotwein ersetzen.

  Quelle: chefkoch.de

Koch:

Jens W. und Florian H.

Drucken